Wie Entspannung zur Selbstliebe führt

Heute: Türchen 22

Gewinnchance: 1 Gesprächsstunde/Lebensberatung (50 Min. persönlich oder via Skype) unter allen Teilnehmern des Adventskalenders von Gwynnefer mit Kraftvoller Weiblichkeit.

_____________________________________________________________________________________________________________________ levitra rezeptfrei

Sich wirklich selbst zu lieben fällt vielen Menschen schwer. Ich gebe zu: Mir manchmal auch.

Warum ist das so?

Stress und Zeitdruck beherrschte auch mich in dieser Vor-Weihnachtszeit. Ich musste mir regelrecht Termine für mich selbst vereinbaren, damit ich mir wenigstens kleine Auszeiten nahm. Und diese war ich oft in Begriff ausnutzen zu wollen, weil doch alles gerade so stressig war.

Ich bin ein Fan davon, sich Dinge bewusst zu machen. Das ist prinzipiell nicht verkehrt und der Schlüssel zu vielem. Jedoch lenkte ich mein BEWUSSTsein kurzweilig in eine fatale Richtung. Es war morgens um 4 Uhr, als ich beschloss, meine schlaflose Nacht zu beenden, um die Zeit zu nutzen, an meiner neuen Homepage zu schreiben. Meine Gedanken kreisten sowieso ständig darum. In dieser Nacht zusätzlich: „Wie will ich anderen zu Entspannung verhelfen, wo ich es doch selbst momentan überhaupt nicht umsetze.“ Ich weiß:

Wenn du es am stressigsten hast,
wenn du am wenigsten Zeit hast,
gerade dann solltest du eine Pause einlegen und dich entspannen.

Ich frage mich: Warum schaffe ich das diesmal nicht?

Antwort: Weil ich mir genau diese Frage stelle.

Mit dieser Frage programmiere ich mein Gehirn darauf, möglichst viele Gründe zu finden, warum ich es nicht schaffe. Und es liefert mir Antworten:

– Weil ich diesmal viel zu beschäftigt bin, es echt wichtig ist, und ich ohnehin nicht abschalten könnte.

– Weil ich das offensichtlich nur meinen Kunden „predigen“, aber nicht selbst umsetzen kann.

– und vieles mehr.

Sämtliche Antworten liefern mir die Schlussfolgerung:

  1. Ich bin nicht gut genug.
  2. Ich bin es nicht wert.
  3. Das habe ich mir nicht verdient.

Diese Gedanken sind weit entfernt von Selbstliebe. Ich ver-URTEILe mich anstatt mich selbst zu lieben. Würde ich so mit meinem Partner, mit meiner besten Freundin, meinem Kind oder sonst jemandem auf diesem Planeten umgehen? Nein. Ich erlaube es mir nicht zu entspannen, weil ich denke, ich hätte es (noch) nicht verdient, müsste noch mehr und härter arbeiten. Was für ein Riesenblödsinn!

Ergo ist Entspannung eine Frage der Selbstliebe. Denn auch wenn ich noch so unter Zeitdruck stehe und es stressig habe, so erfordert es mehr Selbstliebe, sich die Ruhephasen zum Auftanken zu genehmigen, als du vermutest. Du tust dir damit etwas Gutes! Deshalb bitte ich dich, dich zu hinterfragen, falls du gerade mal keine Zeit zum Entspannen hast. Jedoch lenke dein Unterbewusstsein aufs Positive und frage dich besser:

– Wie kann ich trotz der knappen Zeit entspannen?

– Welche kleine Ruheoasen kann ich auch im größten Stress jederzeit abrufen?

Eine winzig kleine und doch so unglaublich simple Anregung dazu findest du hier im Video:

So kannst du gewinnen: Trage dich in meinen Regenerations-Boten ein.

Du bist es dir Wert!

Lebe leicht, entspannt und voller Lebensfreude!

Fröhliche und entspannte Weihnachten.

PS: Wenn du bereits Newsletterabonnent(in) bist, sollst du natürlich keinen Nachteil haben. In diesem Fall schicke mir einfach eine Nachricht mit dem Betreff Verlosung.

PPS: Wenn du Lust auf ein Leseabenteuer hast, wozu fehlende Selbstliebe führen kann, dann empfehle ich dir meine eigene Geschichte im Buch: „Burnout im Baby-Glück?“

Es birgt Fragen in sich, mit denen du dein eigenes Leben/Handeln reflektieren kannst. Denn in Erzählungen anderer erkennen wir viel schneller, wie wir es gerne besser machen würden.

One Comment on “Wie Entspannung zur Selbstliebe führt

  1. Pingback: KES zieht um! – KES – Künstlerseite von Ertle Susanne